Paul-Klee-Gymnasium Overath

Ausstellung 2017

Klick mich!

Eine Hommage an Gerhard Richter – Ein voller Erfolg

Wir, die Schülerinnen und Schüler des Paul-Klee Gymnasiums und des Heinrich Böll Gymnasiums durften am Donnerstag, den 28.09.2017, unsere eigene Ausstellung zum Thema „Nähe und Distanz“ – Annäherung an das Werk Gerhard Richters in der Bezirksregierung eröffnen.

Für uns war dies eine ganz besondere Erfahrung und wir können voller Freude sagen, wie stolz wir auf das Endergebnis sind.

Unsere Aufgabe war es eine künstlerische Haltung zwischen Nähe und Distanz zu entwickeln und dies habe wir auf unterschiedlichste Weise getan.
So sind verschiedene Techniken zu sehen: Von Malerei, über Zeichnung bis hin zur Fotografie und Installation ist alles vertreten.
Ebenso findet man vielfältige Stile, die sich auch bei Richter wiederfinden lassen: Fotorealismus, Verwischen, Abstrakter Expressionismus, Pop Art und Art Informel.
Aber auch war uns die Entwicklung unterschiedlicher inhaltlicher Schwerpunkte wichtig: Das Individuum und die Gesellschaft, Leben-Tod und Vergänglichkeit, Religion, Politik, Flüchtigkeit des Momentes, Beziehungsgefüge und Terror – all diese Themen spiegeln sich in unseren Werken wieder.

Ausgangspunkt dieses Projektes war eine Ausstellung zu Beginn  diesen Jahres, anlässlich des 85. Geburtstag Gerhard Richters im Museum Ludwig.
In diesem Zusammenhang wurden vom Museumsdienst Köln und dem Museum Ludwig zwei Schulen für das gemeinsame Projekt mit der Bezirksregierung ausgewählt. Darunter unser Leistungskurs vom Paul-Klee Gymnasium. Wir haben während der Ausstellung sehr von dem Austausch mit dem Leistungskurses des Heinrich-Böll Gymnasiums profitiert und auch neue Inspiration für unsere eigenen künstlerischen Arbeiten gefunden. Ebenso hat es uns sehr gefreut, dass beide Schulleiter und einige Kollegen zu unserer Vernissage gekommen sind.

Wir können, für uns alle sprechen, wenn wir sagen, dass wir sehr stolz und dankbar sind die Chance bekommen zu haben, eine eigene Ausstellung in der Bezirksregierung Köln eröffnen und unsere Werke präsentieren zu dürfen.

Die Arbeiten sind bis Anfang 2018 in der Bezirksregierung Köln, Zeughausstraße 2-10, C-Trakt, 1. Stock zu sehen.

 

Euer Kunst LK aus der QII

Impressionen der Eröffnung und der Ausstellung