Paul-Klee-Gymnasium Overath

Dystopien

Projektarbeit des LK Englisch Q1 (SV) Dystopian Worlds

Hast du schon einmal den Begriff Dystopie gehört? Wenn ja, dann bist du vermutlich bereits Schüler oder Schülerin der Q1 und hast das Thema im Englischunterricht besprochen. Für euch und alle anderen erklären wir den Begriff noch einmal kurz. Dystopien sind fiktionale Erzählungen, die oftmals in der Zukunft spielen und eine Gesellschaft darstellen, die durch Unterdrückung, Kontrolle und Beschneidung von Freiheit und Individualität gekennzeichnet sind. Zahlreiche Beispiele wie Die Tribute von Panem, Brave New World oder 1984 sind vielleicht dem ein oder anderen bereits bekannt.
Um noch besser verstehen zu können, welche Kennzeichen in Dystopien eine Rolle spielen, hat der LK Englisch in der Q1 sich in Form einer kreativen Aufgabe mit dem Thema auseinandergesetzt. Die folgenden Kurzgeschichten und ein kleiner Film sind Beispiele, die Schüler selbst entworfen haben und die euch zum einen zeigen sollen, wie Dystopien aussehen können, aber auch was man im LK Englisch so alles auf die Beine stellen kann. Haben sich kleinere sprachliche Fehler eingeschlichen, bitte ich dies zu übersehen. Viel Spaß beim Lesen und Zuschauen!!

Mein Dank geht an folgende Schülerinnen und Schüler, die ihre Arbeiten zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt haben: Hannah Schmidt Perso-Chip, Sarah Schleicher und Jana Dirksen As he had planned it, Samy Southivongnorath Small House in the Woods, Jonas Braasch, Ardit Bytyqi, David Jakubcyk, Alexander Potzeldt, Léon Schött Escape

Clarissa Saura y Vogt, LK-Lehrerin 
April, 2016

The Stories: 

Perso-Chip: download

As he had planned it: download

Small House in the woods: download

 

 

The Movie