Paul-Klee-Gymnasium Overath

News

< Vorheriger Artikel
09.10.2018 Kategorie: Bericht

Die Klassen 9 besuchen gemeinsam eine Theateraufführung in Bonn am 26. September 2018

Tschick - Theaterbesuch der Stufe 9

Roadmovie ohne Auto?

Tschick - eigentlich Andrej Tschichatschow - ist neben Maik Klingenberg eine der Hauptfiguren des gleichnamigen Romans von Wolfgang Herrndorf. Die beiden 14-jährigen gehen auf eine abenteuerliche Reise mit einem gestohlenen Lada in Richtung Walachei und erleben viele Abenteuer, bei denen sie feststellen, dass die meisten Menschen gar nicht so schlecht sind, wie ihre Eltern immer behauptet haben.

Nachdem der Roman im letzten Jahr für alle Klassen Lektüre im Deutschunterricht war und auch die Verfilmung bekannt ist, ging es nun ins Junge Theater Bonn. Die Darsteller waren neben zwei professionellen Schauspielern auch drei jugendliche Laiendarsteller. Die Inszenierung überzeugte vollends. Die Darsteller waren hervorragend ausgewählt und setzten einen starken Kontrast zur Verfilmung. Das Stück setzte z.T. andere Schwerpunkte als die Verfilmung und stellte andere Szenen in den Vordergrund. Die Schauspieler waren während der ganzen Vorstellung auf der Bühne präsent und spielten verschiedene Rollen.

Denn auch ohne Lada bescherte das Junge Theater Bonn den Schülerinnen und Schülern der Stufe 9 einen rundum gelungenen Theatermorgen, der sicherlich eine Wiederholung finden wird!