Paul-Klee-Gymnasium Overath

News

< Vorheriger Artikel
30.10.2019 Kategorie: Bericht

Teilnahme der Lauf-AG am Schülerlauf im Rahmen des Kölnmarathons

Am 13.Oktober nahm die Lauf-AG am Schülerlauf in Köln teil. Mittlerweile gehört der 4 km Lauf im Rahmen des Kölner Marathon zum festen Bestandteil der besonderen Lauf-Events im Jahreskalender der Arbeitsgemeinschaft. Obwohl der Marathon dieses Jahr in den Herbstferien lag, waren 12 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-Q2 für das PKG dabei. Beim Schülerlauf in Köln nehmen jährlich rund 150 Schulen mit insgesamt ca. 1000 Schülern aus ganz NRW teil.

Für die meisten Schülerinnen und Schüler steht bei dem Lauf in Köln der Wettkampfgedanke nicht an allererster Stelle. Es geht hier mehr um das Erlebnis, denn eine Sache ist in Köln einzigartig: Die Schülerinnen und Schüler laufen nach ca. 2 km gemeinsam mit den Halbmarathonläufern auf der Strecke. Hier sind viele begeisterte Zuschauer am Streckenrand garantiert. Nach der Umrundung des Neumarktes geht es dann über die Hohe Straße am Dom vorbei über den roten Teppich, eingebettet von vollen Tribünen auf beiden Seiten, ins Ziel.

Trotzdem nutzen einige der Jugendlichen mit zum Teil sehr guten Zeiten die Gelegenheit, sich ihr „Ticket“ für die „schnellste Staffel“ in Bonn im kommenden Frühjahr zu sichern.

Schließlich haben wir dann ganz nebenbei noch den 8. und 35. Platz in der Gesamtwertung der Schulen erhalten. Den 8. Platz belegten: Ben Ley, Max Zichlartz, Leo Zichlartz, Finn Tuchscherer und Ilka Schade. Platz 35 belegten Milan Rose, Ronja Schade, Lilly Rose, Annie Schmitz und Sarah Bruckmann.

A. Tuchscherer
   Lauf-AG