Paul-Klee-Gymnasium Overath

Mittelstufe

Die Mittelstufe

Mit der Mittelstufe (7. bis 9. Klasse) beginnt ein neuer Abschnitt in der Schülerlaufbahn. Sie nimmt die Funktion eines Übergangs von der Erprobungsstufe zur Oberstufe ein, d.h. dass die Schülerinnen und Schüler zunehmend auf das selbstständige Lernen in der Oberstufe vorbereitet werden.

Zudem besteht die Möglichkeit, nach Klasse 9 alternative Schullaufbahnen außerhalb des Gymnasiums einzuschlagen. Auch wenn mit der Einführung von G8 die Fachoberschulreife nach wie vor nach der Klasse 10 (also in der Oberstufe) vergeben wird und nicht wie früher am Ende der Mittelstufe, so ist es trotzdem möglich, nach Ende der Klasse 9 Ausbildungsgänge z.B. an Berufskollegs zu beginnen, die die Fachhochschulreife zum Ziel haben.

Die Vorbereitung auf die Oberstufe wird durch verschiedene Maßnahmen ermöglicht. Dazu gehört in erster Linie die Differenzierung (Wahlpflichtbereich II), in der die Schülerinnen und Schüler eigene Neigungen durch die Wahl aus verschiedenen Aufgabenfeldern vertiefen können und an selbstständiges Arbeiten im Kurssystem herangeführt werden.

Weitere Unterstützungsmaßnahmen bietet das PKG an, indem zu Beginn der Klasse 7 auf einem Elternabend über diese neue Stufe informiert wird.

Zudem bietet das PKG ein breites Beratungsangebot, das sowohl Hilfen bei Konflikten und Schwierigkeiten ermöglicht als auch über die Schullaufbahn berät.

Ein wichtiger Teil der Mittelstufe ist das Angebot zur Berufswahlvorbereitung, die in Klasse 8 mit der Durchführung einer Potenzialanalyse beginnt und sukzessiv die Vorbereitung auf Studium und Beruf weiterführt (z.B. durch das Betriebspraktikum in Klasse 9).

Um Schule auch als Lebensraum zu begreifen, der nicht auf Unterricht reduziert ist, hat das PKG ein Fahrtenkonzept entwickelt, das in jeder Stufe eine Klassenfahrt vorsieht, so auch in der Mittelstufe (in Klasse 8).

Zur Unterstützung der Schülerinnen und Schüler steht ein Team zur Verfügung, das diese vielfältigen Aufgaben wahrnimmt und als Ansprechpartner zur Verfügung steht. Dieses Team besteht aus Frau Dr. Hege-Wilmschen (Mittelstufenkoordinatorin), Herrn Beckfeld, Frau Borrusch, Frau De Jong (Praktikum), Frau Neyer (Beratungs-Team) und Frau Schmidt II (Praktikum).